• PRODUKTION


    ITALIANISCHE DNA
    INTERNATIONALE SYNERGYE

    • Die Produktionslinie von Bicelli, von der Technologie 4.0 unterstützt,
    erlaubt die Fertigung von Lösungen nach Maß erster Qualität,
    für jeden Kunden und in allen Industriebereichen.

HYDRAULIKZYLINDER HERSTELLUNG


Die Verbindung der Systeme und Überwachung der Industrie 4.0 versichern genaue Kontrollen jeder Produktionsphase des Projekts.

Um die Zuverlässigkeit zu garantieren und die strengen Produktionsrichtlinien zu befolgen, Bicelli selber fertigt, von Anfang an, alle Hydraulikzylinder. Aus den ersten Projekt-Schritten hat das Unternehmen jeden Herstellungsprozeß genehmigt.

Die Produktionsfläche von 6.500m2 verfügt über die neuesten Technologien am Markt. Das System, das technische Projekte und Produktion verbindet, dank den Investitionen der Industrie 4.0, sammelt automatisch und plant Teile und Bearbeitungen, die erforderlich sind, das Endprodukt zu fertigen. Der Produktionsprozeß fängt in unserem Lager an. Hier ist alles automatisiert und ständig beliefert um stetige und genaue Lieferzeiten zu versichern. Die intelligenten vertikalen Lagersysteme bewahren die Teile für jedes Produktionsverzeichnis.

Nachher werden Rohre und Stangen von CNC Maschinen und modernen Bearbeitungszentren geschnitten und bearbeitet. Die stetige Verbindung zwischen technische Abteilung und Produktion erlaubt die automatische Einstellung der Maschinen um die einzelnen Bearbeitungen jedes Projekts auszuführen.

SCHWEISSUNG, MONTAGE, PRÜFUNG UND LACKIERUNG

Nach dem Drehen, werden die kundenspezifischen Zylinder von Fachkräften mit automatisierten Schweissrobotern geschweisst. Sowohl die CNC Maschinen als auch die Schweissroboter werden von dem intelligenten System ständig überwacht. Die hergestellten Zylinder sind im Einsatz in zahlreichen Bereichen und Ländern der ganzen Welt. Von kalten bis trockenen Klimaten, in feuchter oder schmutziger Umwelt, müssen die Schweißungen eine dauerhafte Dichtheit der Teile garantieren. Deswegen ist Bicelli nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Nach dem Schweißprozess und eventuellen anderen Bearbeitugen werden die Teile von den Technikern in der Montageabteilung übernommen. Alle Zylinderspezifikationen sind einfach vorhanden. Nach der Montage werden die Zylinder 100% pneumatisch getestet. Im Fall von kritischen Punkten muß der Zylinder zurück in die Produktionslinien gehen, weiter getestet und instand gesetzt werden.

Auf Wunsch können die Hydraulikzylinder lackiert werden. Der Wasserlack und der Glockenofen mit höherer Leistungsfähigkeit versichern eine überdurchschnittliche Dauer der Lackierung.

Die Zylinder sind dann fertig zum Verpacken und Versand. Bicelli liefert täglich seine Hydraulikzylinder in alle Europäische Länder.

Produktionsmethode “Made in Bicelli”.

01


Planung

02


Programmierung

03


Bearbeitungen

04


Montage

05


Prüfung

06


Lackierung

Für irgendwelche Information, füllen Sie bitte unser Formular aus. Wir werden so bald wie möglich beantworten.

Anfrage:








Informationen zur Datenverarbeitung